Stellen Sie sich vor, Sie wären in absoluter Bestform…..

von Gregor Kühni

Ketogene Diät bringt Heilung

| 2 Kommentare

In der medizinisch-wissenschaftlichen Literatur häuft sich das Staunen. Die grosse Verwunderung. Ketogene Diät, so die zunehmende Einsicht, scheint zu heilen. Krankheiten zu heilen. Viel mehr, als man bisher überhaupt vermutet hat.

Anmerkung: Verwundert Sie und mich gar nicht. Wer einmal verstanden hat, dass ketogene Diät keine Diät ist, sondern Normalkost. Genetisch korrekte Kost. In den Genen der Menschheit verankert. Und dass jede Abweichung davon – Stichwort Mehl und Zucker – unsere Gene beleidigt und damit Krankheiten erzeugt… ist doch eigentlich selbstverständlich. Nur: Diesen Punkt haben bisher wenige verstanden.

Ketogene Diät wurde entwickelt am John Hopkins Hospital um 1920. Als Heilmittel für Epilepsie. Wurde dann wieder vergessen.

Einen zweiten Anlauf brachte dann die Atkins Diät. Viel Fett, Eiweiss, kaum Kohlenhydrate. Hat zwar jeden Übergewichtigen sofort überzeugt, wurde dennoch angegiftet: Es gäbe ja keine Langzeit-Studien. Genau dieses seltsame Argument habe ich soeben wieder in einer deutschen Talkshow gehört. Von unserem Freund und Kollegen, Herrn Dr. Gunter Frank. Da schütteln wir beide, Sie und ich nur den Kopf. Zählen 1,8 Millionen Jahre nicht als Langzeit?

Dabei gibt es selbstverständlich epidemiologische Studien an Volksgruppen (Naturvölker), die viel Fett und praktisch keine Kohlenhydrate essen, zuhauf. Jederzeit nachlesbar. Eine „Diät“, die Zivilisationskrankheiten heilt. Deshalb spricht man in einer neuen Übersichtsarbeit wörtlich davon, dass es höchst unwahrscheinlich sei, dass irgendein pharmazeutisches Produkt denselben Erfolg haben wird wie ketogene Diät.

Und dann zählen die auf (Front Pharmacol 2012; 3:59). Zählen auf all die Krankheiten, wo genetisch korrekte Kost, also ketogene Diät Heilung bringt:

  1. Epilepsie
  2. Anti-Aging des Gehirns
  3. Alzheimer
  4. Parkinson
  5. ALS, also Amyotrophe Lateral Sklerose
  6. Krebs (steht hier ganz lakonisch)
  1. Schlaganfall
  2. Erkrankung der Mitochondrien
  3. Gehirntrauma
  4. Depression
  5. Autismus
  6. Migräne

Jede einzelne Krankheit wird hier kurz besprochen und penibel wird auf 95 Literaturstellen hingewiesen (die werden zitiert), wo man Genaueres nachlasen kann. Alles zum Thema

ketogene Diät heilt.

Ich würde abraten. Ihnen abraten, diese Arbeit zu lesen. Denn anschliessend ist es Ihnen einfach nicht mehr möglich, in Ihr Frühstücksbrötchen zu beissen… Geht nicht mehr.

 

Ihr Gregor Kühni feelgood coaching24 team

 

2 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Kühni,

    ein sehr interessanter Artikel, jedoch vermisse ich die am Schluß erwähnte Arbeit über diese ketogene Diät. Wo kann ich sie finden?

    Herzliche Grüße

    Klaus Steinle

    • Hallo Herr Steinle

      Es freut mich, dass mein Artikel Ihnen gefallen hat.

      Die Arbeit wie ober halb der Tabelle angegeben in Klammer (Front Pharmacol 2012; 3:59)
      Die Orginalarbeit ist in englisch!
      Geben Sie den Titel bei Google ein da können Sie ihn auch direkt übersetzten
      wenn nötig.

      Wünsche Ihnen ein wunder schönen Tag
      Haben Sie Fragen bin ich gerne bereit sie zu beantworten.
      Oder noch einfacher tragen Sie sich in mein Formular ein, vereinbaren Sie einen kostenlosen Rückruf.

      Freundliche Grüsse

      Ihr Gregor Kühni

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.