Stellen Sie sich vor, Sie wären in absoluter Bestform…..

von Gregor Kühni

Insulin

| Keine Kommentare

Wehrte Leserinnen/Leser

Heute ausnahmsweise mal ohne Video Ansage

 

Was war die medizinische Welt stolz damals, als das Insulin entdeckt wurde, es rein hergestellt werden konnte. Man konnte plötzlich den armen Diabetikern Typ I, deren Bauchspeicheldrüse auto-immun versagt hatten helfen . Ihr Leben retten konnte.

Glückliche Tage…damals.

Inzwischen wird Insulin auch für Diabetes Typ II angesetzt. Von verzweifelten Ärzten. Die natürlich wissen, dass korrekte Kost das Insulin überflüssig machen würde. Die verzweifeln an der Mitarbeit der Patienten. Heute wissen wir: Fast immer zu unrecht. Es waren wohl eher die ärztlichen Ratschläge, die ins Unheil führten.

Jetzt neu: Insulin ist nicht nur unser Freund. Insulin tötet. Bringt die Leute um. Ganz neu in Diabetes Obes Metab. 2014 Nov 14, doi: 10.1111.

Da wird beweisen, dass die Verabreichung von Insulin zu einer Erhöhung

der Gesamttodesrate um 54%,
der Herzinfarkte um 37%
und der Krebsrate um 35% führte.

Dies bestätigt frühere Studien, die bereits die Gefährlichkeit der Insulintherapie aufgezeigt hatten. Das Dumme an den Zahlen: Die gelten mit steigender Insulindosis.

Jede dieser Prozentzahlen gilt für die Zunahme von einer Insulineinheit pro Kilogramm.
Wir kennen das Phänomen: Wenn man mit Insulintherapie beginnt, muss man die Dosis häufig immer weiter steigern. Und dann kann die Todesrate nicht nur um 54%, sondern auch um zwei mal 54%, drei mal 54%, vier mal 54%…steigen.

Die Autoren betonen, dass dies für synthetisches Insulin gilt. Den „Stolz und die Freude der biotechnischen Industrie“. Die „Basis für Milliarden von Dollar“. Synthetisches Insulin hat sich weltweit durchgesetzt. Sie können in der ganzen USA kein natürliches, vom Schweineinsulin abgeleitetes Präparat mehr kaufen. Gibt`s nicht mehr.

Die Pharmaindustrie hat uns Gesundheit und Heilung angeboten. Wir haben unsere Hand gierig und dankbar ausgestreckt. Und jetzt entpuppt sich das Ganze als…Bitte suche Dir das Wort selbst aus. Vielleicht Dilemma oder Fiasko….

Euer Gregor Kühni feelgood coaching24

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.