Gratis-E-Book zum sofortigen Download:

 Arthrose

Ist man der Arthrose hoffnungslos ausgeliefert?

von Gregor Kühni

Sollten Sie an einen Therapeuten geraten, der Ihnen sagt: „Da kann man nichts machen“, sollten Sie sich überlegen, ob Sie die richtige Arztwahl getroffen haben. Informieren  Sie sich selbst so umfassend wie möglich, dann können Sie besser in den Dialog mit Ihrem Therapeuten treten und gezielt Fragen stellen.

Sie sind nicht von einem hoffnungslosen Schicksal betroffen, welchem Sie wehrlos ausgeliefert sind. Sie haben diverse Möglichkeiten den Beschwerden entgegen zu wirken. Physiotherapie und Bewegung sind ebenfalls wesentliche Pfeiler jeder Therapie. Auch die richtige Ernährung ist eine Zentrale Möglichkeit die Beschwerden zu lindern oder zu heilen.

Erst am Ende aller Möglichkeiten steht die Operation oder der künstliche Gelenkersatz – und dieser bedeutet für viele Menschen neue Lebensqualität.

Mehr zu diesem spannenden Thema können Sie im E-Book nachlesen.

Ich wünsche Ihnen viel Spass beim lesen.